Specials

Musik, Fotografie & Design

Artemide

La Petite

Diese kleine Tischleuchte ist schon länger auf meiner Wunschliste. Da wir bald umziehen, ist dann auch endlich mehr Platz vorhanden und sicher auch einige Quadratzentimeter für La Petite. Auch wenn der Name es zunächst vermuten lässt: So klein ist die LED-Tischleuchte, die in verschiedenen Farben erhältlich ist, nicht: Sie misst in der Höhe 37 cm und ist 25 cm breit beziehungsweise 19 cm lang. So eignet sich die energieeffiziente LED-Leuchte sowohl für die Ausleuchtung des Schreibtischs als auch für die Beleuchtung kleinerer und mittelgroßer Räume. Mehr Infos gibt es bei smow.de.


The XX

We See You Berlin

The XX behind the scenes: Ein kleiner Eindruck von der Stimmung beim Lollapalooza Berlin 2017 und wie die Band selber die Momente kurz vor einem Auftritt wahrnimmt. Neben Entstehungsgeschichten zu einzelnen Songs erfahren wir auch mehr über die Freundschaft zwischen Romy, Jamie und Oliver. Für alle Fans also mehr als sehenswert. Als zusätzliches Gimmick gibt es am Ende eine Live-Version des Songs „Say Something Loving“. Enjoy!


U2

Songs of Experience

Jetzt hätte ich fast das Albumrelease der Altmeister verpasst. Die Frage stellt sich aber echt: Verpasst man da was? Die Riffs von The Edge hören sich seit 20 Jahren recht ähnlich an. Auch Bono's Stimme dröhnt ja mittlerweile aus jedem Hotelaufzug. Und dennoch: Die Jungs haben es immer noch drauf und erfinden sich wieder neu. Einige Stücke der neuen Scheibe klingen völlig ungewohnt und so gar nicht nach Dubliner Hausmannskost (zum Beispiel "The Blackout"). Es gibt aber auch wieder saubere Powerbaladen wie das unten zu findende "The little things that give you away".


Fever Ray

Plunge

Es gibt Alben, auf die man lange warten muss und dann gibt es Alben, die einfach vom Himmel fallen, weil der Künstler schon fast in Vergessenheit geraten ist. So ist es bei Fever Ray und dem Album "Plunge", dem zweiten Studioalbum, acht Jahre nach dem Debutalbum. Nummer zwei ist weniger düster und zappelig wie nach einer Kanne Kaffee zur falschen Uhrzeit. "Plunge" knüpft trotzdem dort an, wo die Geschwister Olof Dreijer und Karin Dreijer Andersson als "The Knife" aufgehört haben. Achtziger-Synthies, Tribal-Pop und Dreijer Anderssons hoher Gesang bilden eine schöne Mischung, die man sich gut anhören kann. Das ganze Album gibts natürlich auf Spotify.


Dillon

Kind

Sie klingt schon immer wie Coco Rosie im Mix mit Björk. Und das ist auch gut so. Ob der zweideutige Albumtitel der in Köln aufgewachsenen brasilianischen Musikerin ein Zufall ist? Das englische „liebenswürdig“ und das deutsche „Kind“ treffen sich hier in einer Art Selbstfindungsgeschichte: Dominique Dillon de Byington erzählt sie als Geschichte des Wachsens: heranwachsen, stärker werden, über sich hinauswachsen. Und einen Fallschirmsprung macht sie im offiziellen Video auch noch: Respekt!


John Maus

Screen Memories

Zurück in die Zukunft mit John Maus: Das ganze Album hört sich an wie aus den 80ern und klingt irgendwie nach Kraftwerk und dem Soundtrack von Stanley Kubricks Kultfilm "A Clockwork Orange". Die Platte kann man gut und gerne mehrfach durchlaufen lassen. Mit solcher Musik kann der Winter mit langen, dunklen Abenden kommen.


Maximum Love

Feel Electric

Als Daft Punk Fan muss man geduldig sein. Das letzte Album "Random Access Memories" kam im Mai 2013 auf den Markt, seitdem ist leider Sendepause in Paris. Für 2017 war ein neues Album angekündigt, das leider aber nicht kam. Bis zum Erscheinen der nächsten Daft Punk Platte kann man sich allerdings mit Ersatzdrogen eindecken. Besonders gut eignet sich Maximum Love dafür. Der Sound macht süchtig - ähnlich wie das Original aus Frankreich.


Paginierung


Feedback

*Deine persönlichen Daten werden nur erhoben oder verarbeitet, damit Deine Anfrage abgewickelt werden kann. Du kannst jederzeit die zuvor erteilte Genehmigung Deiner persönlichen Datenspeicherung mit sofortiger Wirkung schriftlich und kostenfrei widerrufen. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, eine Weitergabe ist aufgrund gesetzlicher Vorschriften erforderlich.